Segmentale Stabilisation
Die Kraft, die aus der Tiefe kommt.

 

Leiden Sie unter:

  • Rückenschmerzen wie z.B. Dorsalgie, Lumbalgie, Ischialgie

  • Bandscheibenschäden wie z.B. Protrusion, Prolaps

  • Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen wie z.B. Instabilität, Arthrose

  • Wiederkehrende Blockierungen in der Hals- oder Lendenwirbelsäule, wie z.B. steifer Hals sowie Blockade des Iliosakralgelenkes

  • Haltungsschäden durch Bewegungsmangel

  • Verschleißerscheinungen

  • muskuläre Dysbalancen wie z.B. Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich

  • Migräne

 

Bei akuten Rückenschmerzen oder Problemen mit der Halswirbelsäule ist oft die tiefliegende Muskulatur auf der betroffenen Seite ausgeschaltet bzw. durch den Schmerz gehemmt. Dies ist der Grund für immer wiederkehrende Rücken- und Nackenbeschwerden.
Wenn das "innere Korsett" nicht wieder aktiviert wird, bleibt eine Muskelschwäche zurück.  

Segmentale Stabilisation

 

Deshalb ist eine gezielte Schulung der lokalen Muskulatur notwendig. Damit geben Sie Ihrem Rücken und Nacken den notwendigen Halt und kehren zur Schmerzfreiheit zurück. 

Wir untersuchen in welchem Zustand sich ihre tiefen Muskeln befinden. Anschließend lernen Sie, diese Muskeln gezielt zu trainieren und damit Ihr „inneres Korsett“ wieder komplett zu aktivieren.

 

Das Ergebnis ist ein voll belastbarer Rücken und Nacken.